VP Bank AGGemeinde Vaduz
1. — 10. September 2023
Genussfestival Vaduz Logo
Genussfestival Vaduz Logo

Laurent Eperon & Maximilian Müller

Restaurant Baur au Lac

Laurent Eperon ist einer besten und bekanntesten Küchenchefs der Schweiz; unter anderem mit zwei Michelin-Sternen ausgezeichnet. Laurent Eperon sammelte fünf Jahre Erfahrung in verschiedenen Restaurants, bevor er 1999 im Baur au Lac als „Commis de Cuisine“ zu arbeiten begann. Im Verlauf der Jahre konnte er sich in verschiedenen Positionen innerhalb des Hauses profilieren, zum Beispiel als Chef Saucier oder Chef Rôtisseur, bevor er 2009 die Position als Chef de Cuisine im Pavillon übernommen hat. Seitdem ist Laurent Eperon dem Pavillon treu geblieben und hat seine ihm ganz eigene Art der französischen Küche perfektioniert. Von zentraler Wichtigkeit sind ihm dabei qualitativ hochwertige Zutaten, die er nur in der entsprechenden Saison und dem Charakter des Produktes entsprechend verarbeitet, was seiner Küche ganz besondere Geschmackserlebnisse verleiht. «Mit zwei Michelin-Sternen und Gault&Millau Aufsteiger des Jahrs 2017 ausgezeichnet worden zu sein, bedeutet mir und meinem Team sehr viel. Diesen hohen Standard beizubehalten und unsere Gäste mit neuen Kreationen zu begeistern ist meine tägliche Motivation und Herausforderung. » Zu den besten seines Fachs gehört auch sein Sous Chef Maximilian Müller: Als Sous-chef de cuisine im Restaurant Pavillon des Hotels Baur au Lac in Zürich gibt Maximilian Müller immer 250% - er mag keine halben Sachen, sagt er. So ist sein Grund für die Teilnahme am Goldenen Koch auch klar: weil er gewinnen will. Zweimal hat er bei einem Wettbewerb bereits den ersten Platz belegt: Beim Slow-Food-Wettbewerb in Deutschland und beim Marmite Youngster 2018. Der Deutsche wurde im Landhaus Feckl in Ehningen, DE von 2008 bis 2011 zum Koch ausgebildet. Seine Berufsvorbilder sind: Eckart Witzigmann (Jahrhundertkoch), Paul Bocuse (weil er drei Frauen hatte), Laurent Eperon (sein Chef als Freund und Vorbild) und Andreas Müller (sein Papa).